MyFemibion


Femibion 2 Schwangers. & Stillzeit m. Jod

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
P&G Health Germany GmbH
Artikelnr.:
10933678
Packungsgröße:
2X30 St
Darreichungsform:
Kombipackung
UVP**
36,99 ¤
Unser Preis*
24,99 ¤
Sie sparen
12,00 ¤ (32%)
Versandkosten:
DE: versandkostenfrei
zzgl. Auslands-Versandkosten
Bewerten Sie dieses Produkt! (0.0)
Abbildung ähnlich
loading...

Weitere Packungsgrößen

Einheit:
2X30 Stück
Einheit:
2X60 Stück
Einheit:
2X96 Stück
Einheit:
2X2X60 Stück
Produktbeschreibung




Femibion 2 Schwangerschaft & Stillzeit mit Jod

Femibion® – Eine gute Wahl
In der 13. Schwangerschaftswoche ist der Körper deines Babys bereits vollständig ausgebildet und es beginnt eine unglaubliche Phase. Deshalb empfehlen wir dir, ab jetzt Femibion® 2 einzunehmen. Femibion® 2 enthält sorgsam ausgewählte Nährstoffe wie Folat (Metafolin® & Folsäure) sowie die Omega-3-Fettsäure DHA, die dich ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zum Ende der Stillzeit unterstützen.

WARUM FEMIBION®?







Femibion® 2 versorgt dich ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zum Ende der Stillzeit mit Folat, DHA und den folgenden Nährstoffen*




Verzehrsempfehlung: Täglich je 1 Tablette und 1 Kapsel zu einer Hauptmahlzeit mit kalter Flüssigkeit einnehmen. Empfohlene tägliche Verzehrsmenge nicht überschreiten. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene,abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.

Wähle je nach Phase das für dich geeignete Femibion®-Produkt aus

Möchtest du ein Kind bekommen oder bist du bereits schwanger?
Vielleicht ist dein Wunschkind auch schon da? Entdecke, wie wir dich in jeder Phase von Babyplanung, Schwangerschaft und Stillzeit unterstützen können.




Tipps für deine Schwangerschaft und die Stillzeit
Zählst du schon die Tage, die du noch warten musst bis du dein Babys zum ersten Mal siehst oder vielleicht hat dein Baby das Licht der Welt bereits erblickt? Hier findest du einige nützliche Tipps für beide Szenarien.






Häufig gestellte Fragen
Ich habe ständig Appetit und befürchte, dass ich zu viel zunehmen werde.
Keine Sorge, es ist ganz normal, während der Schwangerschaft einen großen Appetit zu haben. Überlege einfach, wie du deinen Appetit auf gesunde Art und Weise stillen kannst. Meide zuckerhaltige Lebensmittel. Durch diese steigt dein Blutzuckerspiegel schnell an, was zur Freisetzung von mehr Insulin und kurz darauf zu einem Energieabfall führt, der dir wiederum ein Hungergefühl beschert. Wichtig ist, dass du für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel sorgst, indem du einfache Kohlenhydrate (zuckerhaltige Lebensmittel) vermeidest und stattdessen zum Beispiel Vollkornbrot, braunen Reis und Pasta isst, die komplexe Kohlenhydrate enthalten und deshalb eine gute Wahl sind. Wenn du gar nicht ohne süße Speisen auskommst, solltest du einen gesünderen, aber genauso leckeren Ersatz finden, wie einen Erdbeer-Smoothie (aus Milch, Banane, Avocado und Erdbeeren), eine Handvoll Trockenfrüchte oder griechischen Joghurt mit ein wenig Honig. Versuch es ruhig mal, du wirst es nicht bereuen.

Woher soll ich wissen, ob Stillen die richtige Lösung für mich ist?
Stillen bietet aus gesundheitlicher und praktischer Sicht zahlreiche Vorteile, doch die Entscheidung ist nicht immer ganz einfach. Es gibt viele gute Gründe, die für das Stillen sprechen: Die Stärke und Zusammensetzung der Muttermilch ist nicht nur die perfekte Nahrung für dein Baby, sie enthält auch Antikörper, die vor Infektionen schützen und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass dein Baby Allergien entwickelt. Außerdem ist Muttermilch für Babys leichter verdaulich. Deshalb haben gestillte Babys weniger Blähungen und Durchfall. Zudem ist es unwahrscheinlicher, dass sie an Verstopfung leiden. Trotzdem kann das Stillen auch schwierig sein. Einer der Hauptgründe, warum Frauen aufhören zu stillen, ist körperliches Unbehagen durch schmerzhafte, aufgerissene Brustwarzen, blockierte Milchgänge oder Infektionen. Während deiner Schwangerschaft kannst du dich bereits mit Stilltechniken befassen, damit du weißt, was du tun solltest, um diese Probleme zu vermeiden, wenn dein Baby da ist. Auch deine Hebamme oder eine Stillspezialistin kann dir bei diesem Thema weiterhelfen. Vergiss aber nicht, dass letzendlich die Entscheidung bei dir liegt, ob du stillen möchtest oder nicht. Egal wie du dich entscheidest, du solltest dich auf keinen Fall schuldig fühlen.

Wie viele Tassen Kaffee darf ich während der Schwangerschaft trinken?
Kaffee enthält Koffein, das auch in Schwarztee, Cola und sogar in Schokolade enthalten ist, dort allerdings in geringeren Mengen. Schwangeren und stillenden Frauen wird empfohlen, täglich nicht mehr als insgesamt 200 mg Koffein zu sich zu nehmen. Das entspricht ungefähr ein bis zwei Bechern Kaffee (jeweils 240 ml) oder zwei bis vier Tassen (jeweils 125 ml) frisch gebrühtem Kaffee pro Tag oder vier Bechern frisch aufgegossenem schwarzem Tee. Koffein durchdringt die Plazenta sehr schnell, was dazu führt, dass das Blut deines Babys während der Schwangerschaft einen ähnlichen Koffeingehalt aufweist wie dein eigenes. Versuche während deiner Schwangerschaft, weniger oder möglichst gar keinen Kaffee zu trinken. Prüfe auch sorgfältig alle Inhaltsstoffe von Energy Drinks, da diese ebenfalls Koffein enthalten können. Bedenke immer, dass größere Mengen Koffein für dein ungeborenes oder gestilltes Baby schädlich sein können.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

*Folat (Folsäure & Metafolin®) trägt zur Blutbildung und Zellteilung sowie zum Wachstum der Plazenta während der Schwangerschaft bei. Diese versorgt das Baby mit allen wichtigen Nährstoffen. Die Aufnahme von DHA (Omega-3-Fettsäure) durch die Mutter trägt zur normalen Entwicklung des Gehirns und der Augen beim Fötus und beim gestillten Säugling bei. Hierfür sollten zusätzlich zu der für Erwachsene empfohlenen Tagesmenge von 250 mg Omega-3-Fettsäuren täglich 200 mg DHA zugeführt werden.

**Im Gegensatz zu herkömmlicher Folsäure muss Metafolin® vom Körper nicht umgewandelt werden und steht ihm direkt zur Verfügung.

***Femibion®-Produkte enthalten Folat (Folsäure & Metafolin®) und weitere ausgewählte Nährstoffe; Femibion®2 enthält außerdem Docosahexaensäure (DHA). Die ergänzende Aufnahme von Folsäure erhöht bei Schwangeren den Folatspiegel. Ein niedriger Folatspiegel ist bei Schwangeren ein Risikofaktor für die Entstehung von Neuralrohrdefekten beim heranwachsenden Fötus. Dafür sollten zusätzlich täglich 400 µg Folsäure über einen Zeitraum von mindestens einem Monat vor und bis zu drei Monaten nach der Empfängnis eingenommen werden. Der Zusammenhang zwischen einem niedrigen Folatspiegel und der Entstehung eines Neuralrohrdefektes ist wissenschaftlich belegt. Ein Neuralrohrdefekt ist durch mehrere Risikofaktoren bedingt. Die Veränderung eines Risikofaktors kann eine positive WIrkung haben oder auch nicht. Es gibt weitere Faktoren, die das Risiko für einen Neuralrohrdefekt unabhängig davon erhöhen können. Folat trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei. Die Aufnahme von DHA durch die Mutter trägt zur normalen Entwicklung des Gehirns und der Augen beim Fötus und beim gestillten Säugling bei. Hierfür sollten zusätzlich zu der für Erwachsene empfohlenen Tagesmenge von 250 mg Omega-3-Fettsäuren träglich 200 mg DHA zugeführt werden. Femibion® ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Ersatz für eine ausgewogene,  abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.


( 0 Bewertungen )
Bewertung abgeben * Bitte beachten Sie, dass Sie angemeldet sein müssen, um eine Bewertung abgeben zu können.
Nahrungsergänzungsmittel. Die empfohlene Verzehrmenge pro Tag darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.
Bei Fragen zu den Inhaltsstoffen rufen Sie uns bitte kostenfrei
unter 0800 - 10 11 422 an.

Einkaufsliste auswählen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Unser Apotheker empfiehlt:

Unser Apotheker empfiehlt:

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
P&G Health Germany GmbH
Artikelnr.:
10933744
Einheit:
30 St
Darreichungsform:
Tabletten
UVP**
26,49 ¤
Unser Preis*
17,99 ¤
Sie sparen
8,50 ¤ (32%)
loading...

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
P&G Health Germany GmbH
Artikelnr.:
10933744
Einheit:
30 St
Darreichungsform:
Tabletten
UVP**
26,49 ¤
Unser Preis*
17,99 ¤
Sie sparen
8,50 ¤ (32%)
loading...

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
ratiopharm GmbH
Artikelnr.:
00999848
Einheit:
15 ml
Darreichungsform:
Nasenspray
UVP**
5,45 ¤
Unser Preis*
2,69 ¤
Sie sparen
2,76 ¤ (51%)
Grundpreis
(17,93 ¤ pro 100 ml)
Max. Abgabe:
5
loading...

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
ratiopharm GmbH
Artikelnr.:
01126111
Einheit:
20 St
Darreichungsform:
Tabletten
UVP**
2,80 ¤
Unser Preis*
1,45 ¤
Sie sparen
1,35 ¤ (48%)
Max. Abgabe:
1
loading...