Regaine


Regaine
__




Haarausfall… Kennen Sie das auch? Im Laufe der Zeit fallen immer wieder einige Haare aus und man fragt sich, ob das nun schon Haarausfall ist und ob vielleicht die Ernährung, Stress oder falsche Pflege die Ursache sein können.

Grundsätzlich ist es vollkommen normal, dass jeden Tag einige Haare ausfallen, man spricht erst von Haarausfall, wenn man über einen längeren Zeitraum täglich mehr als 100 Haare verliert oder nur bestimmte Bereiche betroffen sind. Doch auch wenn die Gründe ganz unterschiedlich sein können, ist die häufigste Form der erblich bedingte Haarausfall – bei Frauen und Männern bis zu ca. 90% der Fälle.

DIE GUTE NACHRICHT: Haarausfall* muss nicht sein!
Regaine® stoppt erblich bedingten Haarausfall und regt neues Haarwachstum an

Erfahren Sie in unseren Themenbereichen für Frauen und Männer alles rund um das Thema erblich bedingter Haarausfall: wie er sich äußert, verläuft und behandelt werden kann.

*erblich bedingt





PFLICHTANGABEN

Regaine® Frauen, Regaine® Frauen Schaum, Regaine® Männer, Regaine® Männer Schaum

Wirkstoff: Minoxidil. Anwendungsgebiete: Regaine Frauen/Regaine Frauen Schaum stabilisiert bei Frauen den Verlauf der androgenetischen Alopezie vom weibl. Typ (charakteristische anlagebedingte diffuse Kopfhaarverdünnung im Scheitelbereich). Die Behandlung mit Regaine Frauen/Regaine Frauen Schaum fördert das Haarwachstum u. kann so dem Fortschreiten dieses Haarverlustes entgegenwirken. Regaine Männer stabilisiert den Verlauf des anlagebedingten Haarverlustes (androgenetische Alopezie) im Tonsurbereich der Kopfhaut von 3–10 cm Durchmesser bei Männern im Alter von 18–49 Jahren. Die Behandlung kann so dem Fortschreiten des anlagebedingten Haarausfalles entgegenwirken. Beginn u. Ausmaß dieser Wirkung können individuell unterschiedlich sein u. sind nicht vorhersagbar. Regaine Männer Schaum stabilisiert den Verlauf des anlagebedingten Haarverlustes (androgenetische Alopezie) im Tonsurbereich der Kopfhaut bei Männern im Alter von 21–49 Jahren. Die Behandlung kann so dem Fortschreiten des anlagebedingten Haarverlustes entgegenwirken. Beginn u. Ausmaß können individuell unterschiedlich sein u. sind nicht vorhersagbar. Warnhinweis: Regaine Frauen/Regaine Männer: Enth. Propylenglycol. Regaine Frauen Schaum/Regaine Männer Schaum: Enth. Butylhydroxytoluol (E321), Cetylalkohol, Stearylalkohol. Stand: 11/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss.