Inhalatoren für die Aerosoltherapie


Scala Inhalatoren

Atemwegserkrankungen treten nicht nur im Erwachsenenalter, sondern zunehmend auch im Kindesalter auf. Inhalationsgeräte werden deshalb nicht nur bei chronischen Erkrankungen wie Asthma, Bronchitis oder Allergien eingesetzt, sondern beispielsweise auch um Raucherhusten oder berufsbedingte Luftverschmutzung zu therapieren. Inhalationen können den Hustenreiz dämpfen, bei Erkältungen helfen die Nase wieder zu öffnen und die Atemwege wieder frei zu bekommen. Bei Pollen- und Stauballergien zeigt das Inhalieren eine wohltuende, lindernde Wirkung.