Hausapotheke


Schnelle Hilfe, wenn’s drauf ankommt.
Mit einer gut sortierten Hausapotheke sind Sie für kleine Notfälle gut gerüstet.


Sie sollte in keinem Haushalt fehlen, denn oft ist sie insbesondere an Wochenenden oder Feiertagen die schnelle Rettung bei kleineren Notfällen. Daher empfiehlt es sich, die Hausapotheke regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls zu ergänzen. Denn plötzlich auftretende Kopfschmerzen, die ersten Anzeichen einer Erkältung oder Verdauungsprobleme können den Griff zu rezeptfreien Arzneimitteln nötig machen. Auch kleinere Verletzungen wie Verbrennungen oder Schnittwunden heilen besser ab, wenn sie sofort fachgerecht versorgt werden. Mit einer gut sortierten Hausapotheke sind Sie gegen die häufigsten Beschwerden und häuslichen Unfälle gut gerüstet.

Was gehört in die Hausapotheke?
Die Zusammenstellung der Hausapotheke ist immer eine persönliche Sache, denn niemand kennt Ihren Körper so gut wie Sie! Auch die familiäre Situation spielt eine große Rolle, besonders wenn kleine Kinder, Senioren oder chronisch kranke Menschen in Ihrem Haushalt leben. Es gibt aber einige „Basisbausteine“, mit denen Sie die gängigsten Erkrankungen und Notfälle selbst behandeln können:

  • Schmerzmittel
  • Erkältungsmittel einschließlich Nasenspray
  • Mittel gegen Verdauungsbeschwerden, wie Durchfall, Verstopfung, Sodbrennen und Blähungen
  • Wundgel für leichte Verbrennungen
  • Wunddesinfektionsmittel
  • Verbandsmaterial, wie Pflaster, Kompressen und Mullbinden
  • Splitterpinzette, Zeckenzange
  • Fieberthermometer
  • Erste–Hilfe–Anleitung und Notfallnummern


Der richtige Standort für die Hausapotheke
Der ideale Ort für die Hausapotheke sollte kühl, trocken und dunkel sein. Am besten eignet sich das Schlafzimmer oder ein Abstellraum. Im Badezimmer ist es hingegen zu warm und zu feucht. Besonders wichtig ist es, die Hausapotheke vor dem Zugriff von Kindern zu schützen. Ideal sind abschließbare Medizinschränke.

Medikamente richtig aufbewahren und regelmäßig kontrollieren
Bewahren Sie alle Arzneimittel übersichtlich und in der Originalverpackung inklusive Beipackzettel auf, damit keine Verwechslungen auftreten können. Notieren Sie auf Flüssigkeiten, Salben, Gelen, Sprays und Tropfen das Anbruchdatum, da diese Medikamente nach dem Öffnen nur noch eine eingeschränkte Haltbarkeit besitzen. Die genauen Haltbarkeitszeiten sind immer in der Packungsbeilage aufgeführt. Besondere Vorsicht ist bei Augentropfen und Nasensprays geboten. In ihnen siedeln sich nach Anbruch schnell Bakterien an, die bei späterem Gebrauch zu Infektionen führen können. Daher sollten Nasensprays und Augentropfen direkt nach Ende der Behandlung entsorgt werden. Verschreibungspflichtige Arzneimitte sollten Sie grundsätzlich nur für die Dauer der Behandlung aufbewahren und Restbestände anschließend aussortieren und am besten in die Apotheke zurückbringen. Gleiches gilt für alle Präparate, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist.

HAUSAPOTHEKE AUFFÜLLEN MIT: IMODIUM® AKUT LINGUAL
Nicht immer sind Magen und Darm einem üppigen Essen oder ungewohnten Nahrungsmitteln gewachsen. Aber auch ein Magen–Darm–Virus kann zu akutem Durchfall führen. Die Symptome treten in den kalten Monaten wesentlich häufiger auf als im Frühling oder Sommer. Im Durchschnitt sind mehr als 1 Mio. Menschen in Deutschland im Winter betroffen. Der Grund: Im Winter können sich die Krankheitserreger leichter verbreiten. Außerdem ist das Immunsystem der meisten Menschen deutlich geschwächt. Ein schnell wirksames Durchfallpräparat sollte daher auf keinen Fall in der Hausapotheke fehlen.

Imodium® akut lingual
Die Soforthilfe bei akutem Durchfall

  • Schmilzt in Sekunden auf der Zunge
  • Einnahme ohne Wasser
  • Auch bei Übelkeit angenehm einzunehmen

Was Sie bei akutem Durchfall beachten sollten:
  • Trinken Sie ausreichend Wasser und gleichen Sie den Elektrolytverlust durch Elektrolyt–Präparate aus (vor allem bei Kindern und Senioren)
  • Gehen Sie zum Arzt, wenn die Symptome länger als 48 Stunden andauern, wenn Sie Fieber über 38 °C bekommen oder wenn Sie Blut oder Schleim im Stuhl entdecken


HAUSAPOTHEKE AUFFÜLLEN MIT: MICROLAX®
Eine akute Verstopfung kann viele Ursachen haben. So können eine ungewohnte, ballaststoffarme Ernährung, wenig Bewegung und eine geringere Flüssigkeitsaufnahme in der kalten Jahreszeit dem Darm zu schaffen machen. Aber auch Stress, Hektik und seelische Belastungen können sich negativ auf die Verdauung auswirken. Von einer akuten Verstopfung (Obstipation) spricht man bei weniger als 3 Stuhlgängen pro Woche. Wenn „nichts mehr geht“ sollten Sie nicht allzu lange warten, denn eine Verstopfung kann zu unangenehmen Begleitbeschwerden wie Völlegefühl, Bauchschmerzen oder Blähungen führen.

Um eine Verstopfung zu lösen gibt es eine Vielzahl an Abführmitteln. Viele wirken allerdings in der Regel erst innerhalb von 6–12 Stunden, da sie den gesamten Verdauungstrakt passieren müssen.
MICROLAX® bietet einen schnellen und planbaren Wirkeintritt – damit Sie wieder unbesorgt und entspannt die Feiertage genießen können.

Microlax®
Verstopfung gelöst in kürzester Zeit

  • Erleichtert meist schon in 5–20 Minuten mit gutem Gewissen
  • Rein physikalische Wirkung
  • Sehr gute Verträglichkeit, auch für Babys und Schwangere geeignet

Was Sie bei Verstopfung beachten sollten:
  • Verzichten Sie auf stopfende Lebensmittel wie Bananen oder Schokolade
  • Nehmen Sie ausreichend Ballaststoffe (z. B. Weizenkleie, Leinsamen) zu sich
  • Trinken Sie zwei bis drei Liter Flüssigkeit am Tag
  • Sorgen Sie für regelmäßige Bewegung, das regt die Darmtätigkeit an


HAUSAPOTHEKE AUFFÜLLEN MIT: DOLORMIN® EXTRA
Fast jeder Mensch kennt das Gefühl, wenn es hinter den Schläfen unangenehm pocht und brummt. Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzarten, die mit rezeptfreien Arzneimitteln behandelt werden. Für eine schnelle Linderung von leichten bis mäßig starken Schmerzen sorgt Dolormin® Extra. Es enthält nur einen Wirkstoff – Ibuprofen – der sich seit vielen Jahren gegen Kopfschmerzen bestens bewährt hat. Dabei ist er gut magenverträglich. Durch die Kombination des Ibuprofens in Dolormin® Extra mit dem körperverwandten Eiweißbaustein Lysin ist das Ibuprofen im Magen besonders gut löslich. So kann es seine schmerzlindernde Wirkung meist schon nach 15 Minuten entfalten.

Dolormin® Extra
Extra schnell und langanhaltend

  • Mit dem körperverwandten Baustein Lysin
  • Wirkbeginn meist schon nach 15 Minuten
  • Wirkt bis zu 8 Stunden
  • Für Kinder ab 6 Jahren zugelassen (1/2 Tablette)

Was Sie bei Kopfschmerzen beachten sollten:
  • Nehmen Sie eine Schmerztablette möglichst zu Beginn der Schmerzen, damit sie zeitnah wirken kann
  • Nehmen Sie Schmerztabletten nicht länger als 3 Tage infolge ein. Halten die Schmerzen länger an ist unbedingt ein Arzt aufzusuchen


HAUSAPOTHEKE AUFFÜLLEN MIT: COMPEED® HERPESBLÄSCHEN–PATCHES
Die kleinen, lästigen Bläschen haben im Winter Hochkonjunktur. Lichtmangel und Erkältungen, aber auch starke UV–Strahlung z. B. an sonnigen Tagen im Schnee, sind häufig dafür verantwortlich, dass das Lippenherpes–Virus ausbricht. Größter Wunsch der meisten Betroffenen in dieser Situation ist ein schnelles Verschwinden der sichtbaren Symptome. Schnell und diskret helfen hier die Herpespflaster von Compeed®. Das transparente Pflaster hält bis zu 12 Stunden. Dabei wirkt es wie ein Virenschutzschild und schützt gleichzeitig die offenen Hautstellen vor Verunreinigungen. Zudem fördert es die natürliche Wundheilung und reduziert die Krustenbildung.

Compeed® Herpespflaster
Herpes spielend leicht behandeln

  • Das transparente Pflaster hält bis zu 12 Stunden
  • Diskrete Applikation: Einfach Pflaster anwenden und überschminken
  • Hygienische Art der Behandlung: Die Bläschen werden abgedeckt und das Risiko weiterer Ansteckung wird reduziert
  • Schmutz–, bakterien– und wasserabweisend
  • Reduziert nachweislich die Krusten und Schorfbildung

Was Sie bei Herpes beachten sollten:
  • Auch wenn es juckt, niemals an den Bläschen kratzen, da sonst der Erreger auf andere Körperstellen übertragen werden kann
  • Küssen ist tabu – von den ersten Symptomen bis zum Abheilen
  • Treten die Bläschen häufiger als sechs Mal pro Jahr auf oder verschwinden die Symptome nicht nach fünf Tagen, gehen Sie bitte zum Arzt


HAUSAPOTHEKE AUFFÜLLEN MIT: OLYNTH® ECTOMED NASENSPRAY
Die Nase fängt an zu kribbeln, es folgen heftige Niesattacken, die Schleimhäute schwellen an und bilden vermehrt Nasen–Sekret – eine Erkältung hat Sie erwischt. Am wichtigsten zur Linderung der Beschwerden ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Trinken Sie mindestens zwei Liter täglich und sorgen Sie für ein angenehmes Raumklima. Denn zu warme Räume mit trockener Heizungsluft sind Gift für die gestresste Nasenschleimhaut. Außerdem können sich hier die Krankheitserreger besonders gut vermehren. Idealerweise stellen Sie einen Luftbefeuchter auf. Aber auch schon ein paar feuchte Handtücher über der Heizung helfen, das Raumklima zu verbessern.

Wenn Sie die ersten Anzeichen eines Schnupfens bemerken ist es empfehlenswert ein Nasenspray vorrätig zu haben, das Ectoin® beinhaltet, wie z. B. das sanft abschwellende Präparat Olynth® Ectomed. Mit der Kombination aus den zwei natürlichen Inhaltsstoffen Meersalz und Ectoin® bildet es einen beruhigenden Hydrofilm auf der Nasenschleimhaut und verfügt über eine rein natürliche Wirkweise – ohne Gewöhnungseffekt.

Olynth® Ectomed
Befreit Schnupfennasen natürlich sanft

  • Natürlich sanft abschwellend
  • Beruhigender Hydrofilm
  • Ohne Gewöhnungseffekt

Was Sie bei Schnupfen beachten sollten:
  • Wenn der Nasenschleim nicht glasig, sondern grün–gelblich gefärbt ist kann dies auf eine bakterielle Entzündung der Nebenhöhlen hinweisen
  • Halten Sie beim Nase schnäuzen immer ein Nasenloch zu. Ansonsten drücken Sie das Nasensekret nur noch tiefer in die Nebenhöhlen
  • Verwenden Sie Einmal–Taschentücher, das ist deutlich hygienischer


Imodium® akut lingual, 2 mg Schmelztabletten
Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung. Warnhinweis: Enthält Aspartam und Levomenthol.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand der Information: 02/2012

Dolormin® extra
Wirkstoff: Ibuprofen als Ibuprofen, DL–Lysinsalz. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen – wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand der Information: 05/2014

Microlax®
Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation) sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung (Defäkation) erfordern. Zur Darmentleerung bei diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen im Enddarmbereich. Warnhinweis: Enthält Sorbinsäure.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 06/2013.


Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Artikelnr.:
02400229
Einheit:
50 St
Darreichungsform:
Filmtabletten
AVP***
21,99 ¤
Unser Preis*
12,75 ¤
Sie sparen
9,24 ¤ (42%)
Max. Abgabe:
2
loading...

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Artikelnr.:
01689854
Einheit:
12 St
Darreichungsform:
Schmelztabletten
AVP***
11,27 ¤
Unser Preis*
6,79 ¤
Sie sparen
4,48 ¤ (40%)
Max. Abgabe:
2
loading...

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Artikelnr.:
01744889
Einheit:
15 St
Darreichungsform:
Pflaster
UVP**
9,49 ¤
Unser Preis*
7,59 ¤
Sie sparen
1,90 ¤ (20%)
loading...

Verfügbarkeit:
 sofort lieferbar
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Artikelnr.:
09651609
Einheit:
4X5 ml
Darreichungsform:
Klistiere
AVP***
9,12 ¤
Unser Preis*
5,99 ¤
Sie sparen
3,13 ¤ (34%)
Grundpreis
(29,95 ¤ pro 100 ml)
loading...

Verfügbarkeit:
 derzeit nicht lieferbar
Anbieter:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Artikelnr.:
10282703
Einheit:
10 ml
Darreichungsform:
Nasenspray
UVP**
6,47 ¤
Unser Preis*
5,18 ¤
Sie sparen
1,29 ¤ (20%)
Grundpreis
(51,80 ¤ pro 100 ml)