Prostagutt






Harndrang bei Männern wieder unter Kontrolle bringen
Nächtlicher und häufig auftretender Harndrang sowie Probleme beim Wasserlassen können den Alltag des Mannes ab 50 gehörig durcheinander bringen. Die Nachtruhe wird empfindlich gestört, und der Tagesablauf wird durch das akute Bedürfnis immer wieder zu den unpassendsten Zeitpunkten unterbrochen – im Berufsleben, in der Freizeit oder unterwegs.

Oft liegt die Ursache an einer gutartigen Vergrößerung der Prostata. Diese kann die Harnröhre einengen und dadurch das Wasserlassen erschweren, gleichzeitig jedoch auch die Blase reizen. Die möglichen Folgen sind Schwierigkeiten bei der Entleerung der Blase sowie vermehrter und spontaner Harndrang. Eine gutartig vergrößerte Prostata ist altersbedingt, und mit der Zeit nehmen die Beschwerden in der Regel zu. Aus diesem Grund sollten Prostatabeschwerden frühzeitig und gezielt behandelt werden.

Prostagutt forte 160 | 120 mg ist ein wirksames und gut verträgliches, pflanzliches Arzneimittel, das bei leichten bis mittelstarken Beschwerden bei einer gutartige Prostatavergrößerung helfen kann. Die Extraktkombination aus Sägepalmen–Früchten und Brennnessel–Wurzeln hemmt die Wirkung der Hormone, die das Wachstum der Prostata fördern. Darüber hinaus wird das geschwollene Prostatagewebe wieder entspannt und Entzündungen im unteren Harntrakt entgegengewirkt. Die beiden Pflanzenextrakte ergänzen und verstärken sich dabei zu einer effektiven Gesamtwirkung.

Die aufwendige, standardisierte Herstellung von Prostagutt forte 160|120 mg stellt eine konstant hohe Qualität und damit gleichbleibende Wirksamkeit sicher.

Prostagutt forte 160|120 mg sollte 2–mal täglich 1 Kapsel eingenommen werden. Prostagutt forte 160|120 mg ist gut verträglich und beeinträchtigt auch bei dauerhafter Einnahme nicht die männliche Potenz. Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Pflichttext:
Prostagutt forte 160 | 120 mg.
160 / 120 mg / Kapsel. Fär männliche Erwachsene.
Wirkstoff: Sabal–Dickextrakt und Brennnesseltrockenextrakt
Anwendungsgebiete: Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe