DHU Silicea Pentarkan


DHU Silicea Pentarkan

DHU Silicea Pentarkan® bei Bindegewebsschwäche

Das Bindegewebe übernimmt wichtige Funktionen in unserem Körper. Es schützt die Organe, die Muskulatur und die Blutgefäße und sorgt für Stabilität. Ein schwaches Bindegewebe ist daher nicht nur aus ästhetischen Gründen für viele Frauen und Männer ein Problem, sondern auch aus gesundheitlichen. Im Gefäßbereich bedingt eine Bindegewebsschwäche zum Beispiel Krampfadern und Besenreiser. Wenn die stützende Funktion des Bindegewebes nachlässt, können sich auch Organe senken oder verlagert werden – etwa bei einer Gebärmuttersenkung.

Ein schwaches Bindegewebe ist jedoch nichts, womit man sich so einfach abfinden muss. Zwar spielen die genetischen Faktoren bei einer Bindegewebsschwäche eine entscheidende Rolle, man kann allerdings auch selbst aktiv dazu beitragen, dass sich das Bindegewebe verbessert. Neben einer ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise wirkt die Einnahme von DHU Silicea Pentarkan®.

DHU Silicea Pentarkan®, das Kombinationspräparat aus dem Hause DHU, vereint die Wirkstoffe Silicea und Calcium fluoratum. Der Wirkstoff Silicea (Kieselerde) ist wichtig gegen die vorzeitige Hautalterung und wird bei Problemen von Haut und Haaren eingesetzt. Man bezeichnet Silicea daher auch als "Anti-Aging-Salz". Calcium fluoratum ist besonders wichtig für die Festigkeit und Elastizität des Stütz- und Bindegewebes. DHU Silicea Pentarkan® wird angewendet bei: vermehrter Faltenbildung, Cellulite (Orangenhaut), Besenreiser, Krampfadern und Dehnungsstreifen. DHU Silicea Pentarkan® eignet sich hervorragend zur langfristigen Anwendung. Dabei wird dreimal täglich eine Tablette eingenommen.


Weitere Informationen
zu DHU Pentarkan finden Sie hier
DHU Pentarkan